3 Orte in W├╝rzburg, die zum Entspannen einladen

Lusamg├Ąrtchen W├╝rzburg

27. September 2022

 

Auch wenn W├╝rzburg keine Gro├čstadt ist, herrschen hier trotzdem ein reges Treiben, das manchmal in Hektik ausartet, und ein st├Ąndiger Ger├Ąuschpegel, der manchmal zu L├Ąrm wird. St├Ąndig von einem schnellen, lauten und urbanen Flair umgeben zu sein, kann zu innerer Anspannung und Stress f├╝hren, wodurch du nie vollkommen zur Ruhe kommen kannst. Deshalb ist es so wichtig, dir hin und wieder bewusste Auszeiten zu nehmen, in denen du dich zur├╝ckziehst, die Einfl├╝sse von au├čen beschr├Ąnkst und auf dich besinnst ÔÇô um zu wahrer Entspannung zu finden und gesund zu bleiben.

 

Wir haben drei Orte f├╝r dich zusammengestellt, die mitten in der Stadt liegen und trotzdem eine beruhigende Wirkung haben, sodass sie sich perfekt f├╝r eine Auszeit eignen.

 

Das Lusamg├Ąrtchen

Wie du vielleicht wei├čt, hat die Natur eine positive Auswirkung auf unsere mentale Gesundheit. Umgeben von Natur f├╝hlen wir uns geerdet und innerlich ruhiger. Deshalb nennen wir dir an dieser Stelle vor allem Orte in der Natur ÔÇô und davon gibt es in W├╝rzburg zum Gl├╝ck einige.

 

Einer dieser Orte ist das Lusamg├Ąrtchen im Innenhof des Neum├╝nsters. Da viele, selbst Einheimische, diesen zauberhaften und zugegebenerma├čen versteckten Garten gar nicht kennen, ist es hier die meiste Zeit ruhig und menschenleer. Der perfekte Platz also, um abseits des lebendigen Treibens tief durchzuatmen. Urspr├╝nglich war dieser Innengarten ein Kreuzgang und zudem eine Begr├Ąbnisst├Ątte. Das Interessante daran: Hier soll auch Walther von der Vogelweide begraben liegen, der wohl bekannteste deutsche Dichter des Mittelalters. Dieser soll einer Legende nach ├╝brigens vor allem den Verliebten und ungl├╝cklich Verliebten zur Seite gestanden haben. Falls du also deshalb gerade deine Ruhe brauchst, k├Ânnte dieser Ort ebenfalls der richtige f├╝r dich sein.

 

Den Eingang zum Lusamg├Ąrtchen findest du in der Martinstra├če 4. Der Garten ist t├Ąglich zwischen 6 und 18.30 Uhr ge├Âffnet.

 

Der Burkarder See

Wie, ein See mitten in der Stadt? Wo soll der denn sein? Ja, so unscheinbar der See auch sein mag, so idyllisch liegt er doch. Und zwar genau unterhalb der Festung, zwischen Burkarder Kirche und Leistenstra├če. Du erinnerst dich, doch schon einmal vorbei gelaufen zu sein? Damit bist du nicht allein. Hier laufen und radeln t├Ąglich zahlreiche Menschen ├╝ber die Grabenbr├╝cke und nehmen den idyllischen Ort unter sich gar nicht wahr.

 

Dabei lohnt es sich sehr, einmal ans Ufer zu gehen, um die Seerosen zu bewundern oder einfach nur aufs Wasser zu starren, was sehr entschleunigend sein kann. Hier gibt es au├čerdem eine kleine Besonderheit: Mithilfe der Fledermaus-Detektorstation kannst du die Flederm├Ąuse, die hier und anliegenden im Tunnel wohnen, entweder abends live oder tags├╝ber aufgezeichnet h├Âren. Na, wenn dich das mal nicht komplett aus dem Alltag herausholt und zur├╝ck zur Natur bringt!

 

Der Japanische Garten

Im Rahmen der Landesgartenschau 1990 wurde der Japanische Garten von der Partnerstadt Otsu angelegt. Das Besondere an japanischen G├Ąrten ist, dass sie nicht nur durch ihre ├ästhetik, sondern auch ihre Philosophie begeistern. Der Garten in W├╝rzburg soll mitsamt seinem Teich, den Bachl├Ąufen, Wasserf├Ąllen und Felsen die Landschaft um Otsu darstellen und au├čerdem Ruhe, Hoffnungen und Tr├Ąume ausdr├╝cken. Nat├╝rlich stammen die meisten der angelegten Pflanzen aus Japan und dem ostasiatischen Raum. Du wirst es merken, wenn du dort bist: Dieser Ort beruhigt tats├Ąchlich den Geist, inspiriert durch seine japanischen Einfl├╝sse und l├Ądt zum Tr├Ąumen ein. Du erreichst ihn ├╝ber das Zeller Tor.

 

├ťbrigens: Ebenfalls auf dem Landesgartenschaugel├Ąnde befindet sich der Rosengarten inklusive Teepavillon. Diesen gibt es allerdings schon einige Jahrzehnte l├Ąnger ÔÇô er wurde damals in die Landesgartenschau integriert. Du erreichst ihn ebenfalls ├╝ber das Tor an der Zeller Stra├če. Hier gibt es nicht nur wundervolle Rosenb├╝sche zu bewundern, sondern auch ein paar Vogelvolieren samt Einwohnern und den romantischen, von einer Pergola umgebenen Pavillon.

 

Probiere es mal aus und begib dich an einen der Orte, wenn dir in deinem Alltag mal wieder alles zu viel wird. Du wirst sehen: Es kann schon helfen, sich eine halbe Stunde in der Mittagspause in einer neuen, beruhigenden Umgebung aufzuhalten und kurz nichts zu tun au├čer zu sein.