buchempehlung: w├╝rzburger autoren

buchhandlung dreizehneinhalb

[bezahlte Kooperation]

12. April 2022

Ihr habt schon l├Ąnger kein Buch mehr gelesen, beziehungsweise m├Âchtet eine Empfehlung f├╝r einen neuen Schm├Âker? Dann haben wir hier drei Tipps aus unterschiedlichen Genres f├╝r euch! Und weil wir der City Blog W├╝rzburg sind, haben wir uns von der Buchhandlung Dreizehneinhalb, in der namensgebenenden Eichhornstra├če 13 ┬Ż, drei B├╝cher empfehlen lassen, deren Autorinnen in unserer geliebten Heimatstadt W├╝rzburg leben.

Vertraute Qualen (Kirsten N├Ąhle) ÔÇô ein Kriminalroman mit dauerhaft aktuellem Bezug

W├╝rzburg: Ein 16-j├Ąhriger Teenager verschwindet auf dem Nachhauseweg von einer Party. Besonders kritisch ist f├╝r die ermittelnde Oberkommissarin, dass der Junge der Freund ihrer Tochter ist. Als kurz darauf ein weiterer Junge aus derselben Schulklasse verschwindet und zus├Ątzlich schockierende Bilder auftauchen, wird dem Ermittlerduo klar: Es handelt sich um Mord. Ein spannender Krimi mit brisanter Thematik rund um Mobbing.

 

Die Wahlw├╝rzburgerin Kirsten N├Ąhle hat sich von ihrer neuen Heimat zu einer Krimi-Trilogie inspirieren lassen. ÔÇ×Vertraute QualenÔÇť ist der zweite Band von dieser Trilogie um das Ermittlerduo Viktoria und Daniel.  Auftakt war ÔÇ×Zw├Âlf S├╝ndenÔÇť, der dritte Teil erscheint im April 2022, also noch diesen Monat!

Orangenbl├╝tenjahr (Ulrike Sosnitza) ÔÇô ein Liebesroman um eine Frau, die von vorne beginnt

Nachdem die 52-j├Ąhrige Nelly erfahren hat, dass ihr k├╝rzlich verstorbener Mann eine langj├Ąhrige Aff├Ąre hatte, zieht es ihr den Boden unter den F├╝├čen weg: Die heimliche Aff├Ąre war nicht nur ihre beste Freundin, daraus entstand auch noch ein Kind. Kurzerhand f├Ąngt Nelly noch einmal ganz von vorne an und zieht vom Odenwald nach Bayern. Mit dabei auf dem Weg in ihr neues Leben: Ihr Orangenbaum, der mit den ├änderungen in ihrem Leben zu bl├╝hen beginnt. In M├╝nchen angekommen zeigen gleich drei M├Ąnner gro├čes Interesse ÔÇô wovon ihre Kinder nicht begeistert sindÔÇŽ

 

Sosnitza lebt in der N├Ąhe von W├╝rzburg und hat mit Orangenbl├╝tenjahr ihren dritten Roman ver├Âffentlicht. Sie ist Mitglied des W├╝rzburger Autorenkreises, deren Sprecherin sie bis 2014 war.

Schuld Bewusstsein (Sonja Weichand) ÔÇô Frauen im zweiten Weltkrieg

Die Journalistin Anna begibt sich in W├╝rzburg auf Spurensuche nach der Vergangenheit ihrer Gro├čmutter Rose-Marie. Diese war im zweiten Weltkrieg ├╝berzeugte Anh├Ąngerin des Nationalsozialismus. W├Ąhrend ihrer Recherche verweben sich die pers├Ânlichen Geschichten der Gro├čmutter und der Journalistin immer mehr miteinander und verschiedene Geheimnisse treten ans Tageslicht.

Das Buch nimmt die Lesenden mit an bekannte W├╝rzburger Schaupl├Ątze und schafft somit einen Wiedererkennungswert f├╝r W├╝rzburgerinnen und W├╝rzburger.

 

Weichand ist in W├╝rzburg geboren, aufgewachsen und hat hier studiert. ÔÇ×Schuld BewusstseinÔÇť ist 2020 als ihr erster Roman erschienen, zuvor hat sie bereits Theaterst├╝cke ver├Âffentlicht und weitere Textarten verfasst.

Die oben dargestellten B├╝cher k├Ânnt ihr bei uns gewinnen (genaue Teilnahmebedingungen findet ihr auf Instagram). Das Gewinnspiel organisieren wir zusammen mit der Buchhandlung Dreizehneinhalb, die uns die B├╝cher empfohlen und freundlicherweise zur Verf├╝gung gestellt hat. Die drei Inhaberinnen Ulla Rottmann, Monika Bruckner und Gabriele von Zobel haben sich 2005 mit der Er├Âffnung ihrer Buchhandlung einen Traum erf├╝llt. 2015 wurden sie vom Fachmagazin B├Ârsenblatt zu einer der sch├Ânsten Buchhandlungen Deutschlands gek├╝rt.

Ihr m├Âgt B├╝cher, die in W├╝rzburg spielen oder von W├╝rzburger Autorinnen und Autoren geschrieben wurden? Dann schaut gerne bei der Buchhandlung Dreizehneinhalb vorbei, ihr werdet herzlich empfangen und beraten!