Die ultimative Bucketlist für deinen Herbst in Würzburg

17. November 2021

Mit Wärme kann der Herbst nicht gerade punkten – zumindest nicht, was Sonnenwärme anbelangt. Aber für Herz und Seele hat der Herbst auf jeden Fall einiges zu bieten, das dich von innen aufwärmt. Ob an vernebelten, verregneten oder vereinzelt sonnigen Tagen: In Würzburg hast du sowohl drinnen als auch draußen jede Menge Möglichkeiten, um dir den Herbst zu versüßen.

 

Wie wäre es deshalb mit einer Bucketlist für deinen Herbst? Wir haben ein paar Ideen für dich gesammelt. Schnapp dir einfach Zettel und Stift und vervollständige die Liste nach deinem Belieben, um dir selbst einen wunderschönen Herbst zu schenken und es dir richtig gut gehen zu lassen!

Herbst in Würzburg

1. Eigene Keramik töpfern

Generell sind Workshops, in denen du zu irgendeinem Thema etwas Neues lernst, eine gute Idee für den Herbst. Denn manchmal bringen graue Tage Melancholie und Schwere mit sich, die sich abschütteln lassen, indem du etwas mit deinen Händen gestaltest und am Ende ein Ergebnis hast, auf das du stolz sein kannst. Wie wäre es zum Beispiel mit Töpfern? Entweder in einer professionellen Werkstatt unter Anleitung oder mit einem DIY-Set für zuhause hast du die Möglichkeit, deine eigene Keramik herzustellen. Probier’s doch einfach mal aus! Einen Kurs kannst du zum Beispiel bei Conni’s Töpferei machen.

2. In den bunten Weinbergen spaziergehen

Würzburg ist nicht nur im Sommer schön. Nein, auch im Herbst und Winter bieten sich beispielsweise die Weinberge für einen Spaziergang mit Ausblick auf die Stadt an. In jeder Jahreszeit haben sie etwas für sich – im Herbst etwa präsentieren sie sich in den buntesten Farben als Kontrast zum graublauen Himmel. Mit einem warmen Tee im Rucksack und lieben Menschen sind die Weinberge in und um Würzburg auch im November einen Ausflug wert. Wir empfehlen den Weg rund um die Steinburg sowie das Terroir f am Kartoffelturm in Randersacker.

3. In den Tier- oder Wildpark gehen

Die Idee mag banal klingen, aber wann warst du das letzte Mal im Tierpark Sommerhausen oder im Wildpark Bad Mergentheim? Natürlich sind diese Ausflugsziele besonders mit Kindern ein echtes Highlight – wenn Kinderaugen beim Entdecken der Tiere groß werden und die Kleinen ohne Angst im Streichelzoo herumtoben, geht einem das Herz einfach auf. Aber warum nicht auch mal als Erwachsener etwas über einheimische Tiere lernen und durch den Wald spazieren? In Sommerhausen bietet sich danach auch ein Besuch des griechischen Restaurants Kofu vor Ort an.

4. Theaterstück ansehen

Mit der Pandemie sind einige Kulturstätten, wie zum Beispiel Theater und Kinos, in eine wirtschaftliche Schräglage geraten, aus der sie sich noch nicht wieder vollkommen herausziehen konnten. Doch nicht nur deshalb ist es wichtig, sie gerade jetzt zu unterstützen und zu besuchen. Würzburger Theater wie das Theater am Neunerplatz oder auch das Chambinzky bringen im Herbst unterhaltsame Stücke auf die Bühne, die zu sehen definitiv lohnenswert ist.

5. Eine Ausstellung besuchen

Kunst und Fotografie können bunte Abwechslung in den grauen Herbstalltag bringen. Wenn du dich sowieso dafür interessierst, aber auch, wenn du schon lange nicht mehr oder noch nie in einer Ausstellung warst, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt dafür. In unserem Event-Guide für den Herbst haben wir dir bereits zwei aktuelle Ausstellungen vorgestellt. Darüber hinaus findest du im Museum im Kulturspeicher jederzeit die ideale Anlaufstelle für kunstvolle Inspirationen.

6. Die besten Heißgetränke der Stadt finden

Wie wäre es mit einer kleinen Challenge für den Herbst? Keine Angst, es wird nicht sportlich. Im Gegenteil, es geht um die besten, nicht unbedingt kalorienärmsten Getränke der kalten Jahreszeit, nämlich heiße Schokolade, Hot Aperol & Co. Sind sie nicht die perfekten Begleiter an kalten, düsteren Tagen?

Die Challenge: Finde dein liebstes Trendgetränk für den Herbst/Winter Würzburgs! Probiere dich durch und genieße nebenbei noch die gemütliche Atmosphäre in den schönen Würzburger Cafés. Na los, in welchem startest du? Ein paar Empfehlungen haben wir bereits ein paar für euch zusammengestellt:

Würzburgs Trendgetränke für den Herbst/Winter und wo sie zu finden sind

Was meinst du, kann dieser Herbst neben all der Melancholie und Kälte nicht doch noch zu einer richtig schönen Zeit werden? Deine Bucketlist hilft dir dabei!