W├╝rzburger B├Ącks

1. Juli 2022

ÔÇ×B├ĄckÔÇť als Namensendung ist in W├╝rzburger Gastronomie-Betrieben nicht allzu selten aufzufinden. Verst├Ąndlicherweise macht man sich dar├╝ber nicht allzu viele Gedanken, dabei steckt hinter den Namen B├Ącks (oder B├Ącken) eine spannende Geschichte. Und wie so vieles in W├╝rzburg, hat diese nat├╝rlich etwas mit Wein zu tunÔÇŽ

W├╝rzburger B├Ącks

Der W├╝rzburger Wein schmeckt nicht nur gro├čartig, er hat auch eine jahrhundertealte Tradition, was nat├╝rlich viel Stoff f├╝r geschichtliche Thematik gibt. Auch die B├Ącks haben etwas zu erz├Ąhlen:

Im napoleonischen Zeitalter hatten einige B├Ąckerbetriebe noch kleine Weinberge, um finanziell aufzustocken. Sie erhielten bald das Recht, die Einwohner W├╝rzburgs nicht nur mit Backwaren, sondern auch mit ihrem eigenen Frankenwein zu versorgen. Zu diesem Zweck er├Âffneten sie kleine Weinstuben, welche damals in Anlehnung an ihr eigentliches Handwerk die Endung ÔÇ×ÔÇŽ b├ĄckÔÇť erhielten. Die Besonderheit dieser Weinstuben: Hier wurde ausschlie├člich Wein getrunken. Speisen, wie zum Beispiel Brotzeit, wurden von zuhause mitgebracht. Diese Tradition erfreute sich gro├čer Beliebtheit, vor allem aus finanziellen Gr├╝nden.

 

Mittlerweile ist dieses Brauchtum nur noch in sehr wenigen B├Ącken verbreitet, da sich diese mit der Zeit in Weinstuben mit Gastronomiebetrieb umwandelten. Zudem wurden mehr und mehr auch andere Getr├Ąnke, wie zum Beispiel Bier, mit angeboten.

Die Endung ÔÇ×ÔÇŽb├ĄckÔÇť wurde aber trotzdem von vielen Betrieben beibehalten, da sie ein traditionsreiches Erbe des fr├╝heren W├╝rzburg sind. Sie freuen sich immer noch gro├čer Beliebtheit, auch wenn sie teilweise eher Gastst├Ątten-, Kneipen- oder Caf├ę-Charakter haben.

 

Trotz der neuen Funktionen ist es in manchen B├Ącks noch m├Âglich, selbst Brotzeiten mitzubringen.

 

Eine Auswahl an B├Ącken, die in W├╝rzburg noch existieren und ihren Namen tragen sind: Johanniterb├Ąck (aktuell noch geschlossen, soll noch in diesem Jahr unter neuem P├Ąchter ├Âffnen), Mainb├Ąck, Maulaffenb├Ąck (von 11.00 ÔÇô 12.00 Uhr k├Ânnen eigene Speisen mitgebracht werden), Reuererb├Ąck (heute als Bar ÔÇ×ReuÔÇť oder ÔÇ×ReueÔÇť), Sophienb├Ąck, Steinbachtalb├Ąck, Sternb├Ąck.